Bananenseide

Bananenseide

Mit der Schönheit und dem Glanz von Seide ist es kaum zu glauben, das dieses Garn von einem Bananenbaum stammt. Aber es wird aus den Blättern und Stängeln des Bananenbaumes gewonnen. Meist wird dieses Garn mit recycelter Seide gemischt. Es ist technisch gesehen mit Kunstseide zu vergleichen.

Dieses Garn stammt direkt aus Indien oder Nepal. Das Garn wird handgesponnen und ist besonders gut Wärme regulierend. Es hat die gleichen Eigenschaften wie Seide. Die Farben haben einen brillanten Glanz und leuchten. Es ist weich wie Baumwolle und ist eine echte Alternative zur Seide.

Es ist ein dickeres Garn mit unregelmäßigem Fadenverlauf und eignet sich hervorragend für kleinere Strickprojekte.